Die gastfreundliche Zeremonie

Was meine Brautpaare sehr oft beschäftigt, ist der perfekte Ablauf ihrer Trauung. Verständlich, denn wer nicht schon einige Hochzeiten besucht hat oder regelmäßig in die Kirche geht, kann sich darunter nicht sehr viel vorstellen.

Deswegen stelle ich allen Suchenden hier mal ein paar Tipps zusammen, mit denen die kirchliche  Zeremonie sicher nicht langweilig wird.

Die kirchliche Trauung

Pfarrer und Pfarrerinnen gibt es von der neuen aber auch von der alten Schule. Daher ist hier bei der Eigenständigkeit Vorsicht geboten. Manche geben Euch Freiraum, manche so gut wie gar keinen.

Beispielsweise wird meistens sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Gemeine (Eure Gäste) singt. Wer Angst hat, dass das entweder zu einem peinlichen Murmeln oder zu einem schiefen Gegröle wird, ist hier richtig:
Es gibt gewisse Kirchenlieder, die jeder schon einmal gehört hat. Und diese können sogar noch ein wenig auf das Thema zugeschnitten werden.

Zu dem Lied „Danke“ gibt es dafür schöne Hochzeitstexte, die das Ganze ein wenig auffrischen.

Read more