Hochzeitssängerin Ann-Sophie

Traurednerin & Hochzeitssängerin Ann-Sophie

Vintage & Boho

Die zurzeit höchst beliebten Barn Weddings aus den USA sind nun auch im Schwabenländle angekommen. Wie finden wir das? Super!

Und damit noch viele davon folgen dürfen, findet Ihr hier ein paar Locations/Scheuen, um Euch die Suche zu erleichtern. Für alle diejenigen, die sich nichts unter dem Begriff vorstellen können: Strohballen, Scheunen, Pferde, Bauernhöfe, Shabby-Chic… Eine Hochzeit im Cowboy-Bauernhof-Stil eben.

Steinbachhof: http://www.weingut-eissler.de

Leutenecker Hof: http://bauernmarkt-leutenecker.de

Maisenburg: www.maisenburg.de/Maisenburg.html

Hofgut Uhenfels: www.uhenfels.de

Künkele Mühle (Achtung! Unbedingt frühzeitig anfragen!): www.kuenkele-muehle.de

Eselsmühle: http://www.eselsmuehle.com

Scheunenwirtin: www.scheunenwirtin.de

Landgut Kemmler: www.landgut-kemmler.de

und den Lammerthof in Kusterdingen, wobei ich dazu leider keine Adressdaten gefunden habe…

cowboy-1

 


Messelieblinge

Wie ich ja bereits in einem der vorangegangenen Posts angekündigt hatte, fand dieses Wochenende die etwas andere Hochzeitsmesse „Der Hochzeitssalon“ statt. Zum Glück konnte ich wenigstens kurz vorbeischauen 🙂

Neben einigen bereits von mir erwähnten Dienstleistern, möchte ich Euch noch ein paar neue vorstellen, deren Arbeit mir sehr gefallen hat.

1. Die Vorfreude auf die Hochzeit beginnt bei jedem Gast mit den Einladungskarten. Und wenn diese von Diana Pätzold gemacht sind, ist diese sicher groß! www.vintage-karten.de

2. Ganz, ganz süß und vor allem ganz, ganz lecker: www.naschwerkundco.de  P.S.: Ich träume immernoch von den tollen Cake Pops!

3. Die richtige Deko für den großen Tag kommt direkt aus Esslingen. Wirklich wunderschön. www.stielleben.com/home.php

Tanja Ganzer hat alles fotographiert und wird die Bilder sicher demnächst auf der Facebookseite hochladen. Einfach mal reinschauen:-) www.facebook.com/Bluetenweiss


Heiraten im Schwabenländle

Wie ich es bei meinen lieben 2014´er Brautpaaren momentan heraushöre, stehen die Locations nun fest und die Feinplanung nimmt ihren Lauf. Wunderbar, denn die macht ja schließlich am meisten Spaß. Das Motto der Party, die Dekofarben und natürlich die Dienstleister…

Da ich für meine neue Homepage ewig nach tollen Fotographen/innen mit einem ganz bestimmten „romantischem“ Stil  gesucht habe, weiß ich bereits, dass die Auswahl riesig ist. Aber das meine ich durchaus positiv.

Hier findet Ihr meine Top-Dienstleister für die Trauung:

Fotograph

Ganz weit oben steht bei mir natürlich die Person, die letztendlich auch meine Fotos geschossen hat. Sie ist super offen und freundlich, bei ihr rutscht ganz sicher jedem Gast ein Lächeln über die Lippen!

www.karolinekirchhof.com

Daniela Reske hat mich mit den vielen romantischen Details in ihrer Fotografie definitiv verzaubert!

www.hochzeitsjournalistin.de

Süße Bilder für den großen Tag von Rebecca Conte: www.fotoperle.com

In die schwäbische Hochzeitsszene schon fest integriert: www.tanjaganzer.com

Schöne Hochzeitsreportagen macht auch Melanie Metz. Schaut mal rein: www.blog.melanie-metz.de

Ganz neu entdeckt! Jeder Gast bekommt kleine Kärtchen mit Zugangscodes zur Galerie und darf 1-2 Wochen danach alle Bilder online bestaunen. Sehr süß! www.studio-liebeswerk.de

Bei ihren Bildern hat man das Gefühl, es liegt ein sanfter Schleier drum: www.gandenheimer.de

Einfach schön: www.rothmundfotografie.de/Blog/

Traurednerin

Ich habe ja schon sehr sehr viele Hochzeitsredner kennengelernt. Aber wen es definitiv zu erwähnen gilt ist Sabine John. Sie formt einfach die wärmsten Worte und damit riesige Gänsehaut.

www.traubar.de

Seit Neuestem hat sich auch Sonja Haustein in mein Herz gesprochen. Sie arbeitet mit anderen Rednerinnen zusammen, sodass für jede Region jemand einsetzbar ist.
Mail: S.Haustein@Freie-Traurednerin.de // http://freie-traurednerin.de

Make-Up & Haare

Ich dürfte sie bei einem meiner Shootings kennenlernen und war von Haaren & Make-Up total begeistert. Sie fährt dahin, wo sie gebraucht wird. www.beautyartistin.eu

Musik

Für die Fans der klassischen Musik, bin ich meistens nicht die richtige Hochzeitssängerin… Doch auch in dem Fall, kein Problem. Dank Nina Fallier ist auch das (klassische) Ave Maria in Stuggi gesichert!

www.nina-fallier.com

… dann bleibt mir nur noch, Euch viel Spaß bei der Planung zu wünschen ♥


Das Traumkleid

Nachdem die wunderschöne Braut meiner ersten Hochzeit dieses Jahres tatsächlich mit einem schwarzen Brautkleid eingezogen ist, habe ich mir mal ein paar Gedanken über das Lieblingsthema der Hochzeitgäste gemacht: Das Kleid.

Für einige Bräute ist es ein Traum, für die anderen wird es zum Albtraum… Denn wer schon „Hosen anprobieren“ nicht mag, weil die meisten nicht passen und es relativ anstrengend ist, setzt sich beim Brautkleid weitaus höhere Ziele. Bei manchen dauert das dann weniger lang (5-10 Kleider), bei manchen länger (10-unendlich).

Und dann kommen da noch die vielen Vorstellungen hinzu: klassisch, Spitze, roséfarben, pompös, Riesenschleppe und und und… ABER vor allem: Am Ende sieht man einfach wunderschön aus.

Ich habe schon so viele wunderschöne Kleider gesehen, dass ich mich niemals entscheiden können werde, sollte ich mal heiraten. Und Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie es ist, direkt über einem Brautkleiderladen in Stuttgart zu wohnen! Statt Kaffee zum Morgen gibt es bei mir Brautkleider…

Einige meiner Lieblingsvarianten habe ich mal zusammengestellt:

Dann stellt sich aber noch die Frage, woher bekommt man das schönste Kleid?
In Stuttgart finde ich folgende Brautläden am besten:

www.davincisposa.com – direkt auf der Königsstraße!

www.hochzeitshaus-stuttgart.de – eine riesige Auswahl!

www.edelweiss-stuttgart.de – darüber wohne ich, schließt aber wahrscheinlich bald 🙁

www.renasposa.de – hier gibt es auch eine große Auswahl für den Bräutigam…

www.allaboutdreams.de – Klein aber fein!

www.chrisbach.net – Second Hand Edelbrautkleider

 

Wer sich an den Onlinekauf wagen möchte, kann sich mal auf dieser Seite umschauen:

www.lightinthebox.com/de/c/brautkleider_1181/2.html

Hier habe ich selbst bereits bestellt… Ich musste das Kleid zwar etwas ändern lassen, Material und Schnitt fand ich aber sehr schön.

 

Und noch etwas witziges, das ich gefunden habe… 46 Euro für ein Brautkleid bei Ebay?!

http://www.ebay.de/itm/Weis-Elfenbein-Hochzeitskleid-Brautkleid-auf-Lager-Gr-32-34-36-38-40-42-/251075175870?pt=Brautkleider&var=&hash=item3a753f25be&clk_rvr_id=570354069373

Ich bin schon gespannt, auf die Brautkleider in 2014!


Ein kleiner Tipp fürs neue Jahr

Die meisten 2014`er Brautpaare sind nun schon fleißig bei der Planung & deswegen finden die meisten Hochzeitsmessen immer am Anfang des Jahres statt. Da ich mittlerweile schon auf sehr vielen Messen war, möchte ich Euch hiermit eine ganz besondere vorstellen.
Denn mich hat immer ein wenig gestört, dass die meisten bekannten & großen Messen eher ein fabrikhallenartiger Schauplatz waren und so gar nicht an große Gefühle und kreative Hochzeitsdekorationen erinnerten.

In Stuttgart haben sich zwei Hochzeitsplanerinnen für etwas – wie man so schön sagt – Kleines aber Feines zusammengeschlossen: Der Blütenweiss Hochzeitssalon.

Also auf, auf am 22. & 23. Februar 2014 nach Esslingen und süße Hochzeitsideen sowie ausgewählte Künstler bewundern. Ich bin dieses Jahr zwar leider nicht dort, aber vielleicht berichtet mir ja das ein oder andere Brautpaar:)

Eine schöne Bildergalerie vom letzten Jahr findet Ihr unter:

http://www.tanjaganzer.com/1-blutenweiss-hochzeitssalon-in-der-beletage/


Ideenreiches 2013

Da 2013 das Jahr der meisten freien Trauungen und aufregendsten Hochzeits-Ideen war, habe ich Euch ein Board mit vielen tollen Fotos zusammengestellt:

Ganz besonders schön fand ich die Country-artigen Hochzeiten. Platz nehmen auf Strohballen während der Zeremonie oder eine freie Trauung mitten im Wald. Auch private alte Bauernhöfe mit einer schönen Wiese eignen sich für eine rustikale Hochzeit sehr gut. Eines darf hier jedoch nicht vergessen werden: Die Deko. Viele Blumen, Strohballen, Hussen etc. wirken in solch einem super schlichten Ambiente nie übertrieben. Der Kontrast macht`s!

Als ich dieses Jahr eine Anfrage für eine „Sonnenuntergangszeremonie“ bekam, war ich erst etwas misstrauisch. Schließlich würde es relativ dunkel und im September auch schon mal kalt werden.
Jedoch muss ich sagen, dass diese eine der schönsten freien Trauung war, die ich bisher erlebt habe.
Alle Gäste bekamen Kerzen in die Hände und der Weg zu den Stühlen des Brautpaares war mit Fackeln abgesteckt. Und selbst wenn das Brautpaar nicht so viel Glück mit dem Wetter gehabt hätte: Kuschelige Wolldecken lagen auf jedem Platz.

Das wunderschöne Video passt perfekt dazu & damit einen guten Rutsch ins Jahr 2014!


Lieder für die Liebe

Bei der Hochzeitsplanung werden immer wieder kleine Steine in Eure Wege gelegt, für die Ihr zusammen wahrscheinlich einen Bagger bräuchtet. Aber mit einem wunderbaren Ziel vor Augen, reichen unsere gemeinsamen Superpower-Kräfte auch dafür aus.

Für alle, die sich bei Liedauswahl und Wahl der Begleitung nicht ganz so sicher sind:

Liedauswahl

Überlegt Euch, ob Ihr ein gemeinsames Kennlern-, Lieblings- oder „Hören wir ganz oft zusammen“-Lied habt.
Letztendlich sind Euch bei der Kreativität & Wahl keine Grenzen gesetzt. Denn selbst, wenn das Lied nicht ganz so passend für eine Trauung erscheint, werdet Ihr Euch über dieses viel mehr als über ein passender erscheinendes freuen. Schließlich verbindet Ihr damit etwas: Euch.
Auch meine bisherigen Brautpaare haben noch nicht vor Nothing else matters, Bittersweet Symphonie oder Diamonds von Rihanna zurückgeschreckt.

Ansonsten gibt es natürlich immer die Möglichkeit auf die always-and-forever-best-of-Hochzeitssongs zurückzugreifen: Hallelujah, The Rose, Das Beste, You raise me up… Nicht ohne Grund haben sich schon viele Paare für diese entschieden. Meine Repertoireliste unter dem Menüpunkt „Musik“ hilft Euch dabei.

Begleitung

Bei der Wahl zwischen A Capella Gesang beziehungsweise Halbplayback, Gitarre oder Klavier als Begleitung gibt es kleine Hilfen zur Orientierung. Hört Euch dazu vor allem an, von welchem Instrument das Lied im Original begleitet wird.

A Capella Gesang eignet sich hauptsächlich in Kirchen, da dort der Hall die zarte Stimme verstärkt. Lieder, die viele lange Pausen zwischen Wörtern bzw. Zeilen haben, sind nicht optimal.

Halbplayback als von einer Anlage abgespielter Musik und meinem Gesang dazu, kann sehr schön klingen. Sofern das Playback von guter Qualität ist. Daher habe ich die meisten Songs von meinem Pianist einspielen lassen und schaffe so die Atmosphäre von einer richtigen akustischen Klavierbegleitung. Ob Euer Lied als Playback dabei ist?! Sprecht mich gerne unter dem Menüpunkt „Kontakt“ an.

Gitarrenbegleitung eignet sich vor allem, wenn das Lied auch im Original von dieser begleitet wird. Hallelujah, More than words, Nothing else matters… Bei der Variante bringe ich meinen Gitarristen inklusive aller Technik mit und wir interpretieren Euren Lieblingssong auf eine einzigartige Art & Weise. Vor allem für leichte & lockere Songs mit feiner Begleitung geeignet.

Klavierbegleitung ist ebenfalls vor allem dann die richtige Wahl, wenn der Originalsong ebenfalls von Klavier begleitet wurde. Manche dieser Songs lassen sich beispielsweise nur sehr schwer auf Gitarrenbegleitung übertragen. 6 Saiten können eben manchmal nicht gegen 88 Tasten ankommen. Vor allem für schwere Balladen (wie von Whitney Houston/Leona Lewis) und breite Klänge geeignet.


Über mein Tagebuch…

Es ist soweit: Meine Homepage erstrahlt nach unzähligen Kaffeetassen, Ideeneingebungen und tausend Änderungen in neuem Glanz. Endlich. Hiermit ein besonderer Dank an alle Mitwirkenden!

Ein ganz neuer Teil des Ganzen ist das Tagebuch. Hier halte ich für Euch, liebe Brautpaare & Hochzeitsinteressierte, Eindrücke & Ideen fest, die ich bei meinem Lieblingsjob miterleben darf.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Eure Ann-Sophie ♥

 

 


Google+ von Hochzeitssängerin Ann-Sophie YouTube-Kanal von Hochzeitssängerin Ann-Sophie Facebook-Fanpage von Hochzeitssängerin Ann-Sophie